Kredit mit Schulden

Bei einem Kredit mit Schulden ist zwischen zwei unterschiedlichen Sachverhalten zu unterscheiden. Zum einen kann es sich hierbei um die Aufnahme eines weiteren Ratenkredites zur Finanzierung einer zusätzlichen Anschaffung handeln. Zum anderen besteht die Möglichkeit, dass der neue Kredit der Umschuldung der bislang vorhandenen Verbindlichkeiten dient.

Inhaltsverzeichnis:

Kredit mit Schulden als Finanzierung einer weiteren Anschaffung

Es ist keinesfalls unüblich, dass Haushalte einen weiteren Kredit beantragen, obgleich sie aktuell ein älteres Darlehen zurückzahlen und somit Schulden tilgen. Die erneute Kreditaufnahme ist unproblematisch, wenn es sich um ein Darlehen handelt, das einer zwingend notwendigen Ersatzanschaffung dient oder langfristig zu Einsparungen führt. So ist es wirtschaftlich in jedem Fall sinnvoll, beim Defekt der Waschmaschine trotz vorhandener Schulden einen neuen Kredit aufzunehmen, da die zusätzlichen Kosten für die Nutzung eines Waschsalons oder einer chemischen Reinigung deutlich teurer als die zusätzlich zu zahlenden Zinsen sind.

Die Geldinstitute lehnen die Kreditvergabe bei bestehenden Schulden nicht grundsätzlich ab. Sie prüfen vielmehr im Rahmen ihrer Haushaltsrechnung, ob der Kreditnehmer neben den bereits bestehenden Verbindlichkeiten auch den neuen Kredit ordnungsgemäß bedienen kann.

Hinweis:
Für die Entscheidung über die Kreditvergabe trotz Schulden ist weniger die absolute Kredithöhe als vielmehr die zu entrichtende monatliche Kreditprämie maßgeblich. Die Chancen auf die erfolgreiche Beantragung eines weiteren Bankkredites bei laufenden Verbindlichkeiten steigen somit, wenn der Kreditnehmer eine möglichst lange Laufzeit für das zweite Darlehen wählt.

Kreditaufnahme mit Schulden zum Zweck der Umschuldung

Eine Kreditumschuldung setzt naturgemäß die Existenz bestehender Schulden voraus. Bei diesen kann es sich ebenso um Ratenkredite wie um die dauerhafte Nutzung des Dispositionskredites oder der Teilzahlungsfunktion einer Kreditkarte handeln. Gerade bei regelmäßig genutzten Kreditrahmen ist die Umschuldung empfehlenswert. Bankkunden müssen jedoch darauf achten, dass sie ihren Kredit mit Schulden zum Ausgleich des Bankkontos zu einem Zeitpunkt beantragen, zu dem sie den eingeräumten Dispositionskredit nicht überzogen haben.

Hinweis:
Andernfalls lehnen die meisten Banken eine Kreditvergabe ab, da die Überziehung der eingeräumten Kreditlinie als Indiz für den nicht ordnungsgemäßen Umgang mit den verfügbaren Geldmitteln gilt.

Eine Chance zur erfolgreichen Kreditbeantragung besteht dann nur bei den wenigen Geldinstituten, die auf die Vorlage von Girokonto-Auszügen zur Kreditvergabe verzichten. Eine Besonderheit bei Umschuldungskrediten besteht darin, dass die neue Bank den Kreditbetrag nicht vollständig auf das Bankkonto des Kreditnehmers überweist. Sie gleicht vielmehr die bestehenden Schulden direkt bei den bisherigen Kreditgebern aus und zahlt an ihren Kunden lediglich einen möglichen Aufstockungsbetrag aus.

Des Weiteren geht der zum Kontoausgleich bestimmte Kredit-Teilbetrag zwangsläufig auf dem Bankkonto des Antragstellers ein. Die Direktüberweisung der jeweiligen Teilbeträge auf die bestehenden Kreditkonten stellt sicher, dass der Kunde das Darlehen tatsächlich wie vereinbart zur Umschuldung verwendet und nicht als Erweiterung seines Kreditvolumens einsetzt.

Hinweis:
Sinnvoll ist die Kreditumschuldung vor allem, wenn der neue Kredit unter Berücksichtigung eventuell anfallender Vorfälligkeitsentschädigungen preiswerter als die bislang bestehenden Darlehen ist. Des Weiteren bietet sich die Kreditumschuldung für Kreditnehmer an, deren Wunsch nach einer längeren Laufzeit und der damit verbundenen geringeren Monatsrate der bisherige Vertragspartner abgelehnt hat.

Ratenzahlungen im Handel bei bestehenden Schulden

Deutlich leichter als ein Bankkredit lässt sich bei bestehenden Schulden eine Teilzahlungsvereinbarung über den Handel abschließen. Der Händler erfährt im Gegensatz zu Vollbanken bei einer von ihm gestellten Schufa-Anfrage nicht, welche Verbindlichkeiten bereits bestehen. Aus diesem Grund steht der Kreditkäufer bei der Vereinbarung einer Ratenzahlung am Einkaufsort besonders in der Pflicht, die Fähigkeit zur pünktlichen Begleichung aller anfallenden Kreditraten selbst zu prüfen.

5 Tipps – Kredit mit Schulden

1. Kreditalternativen ausloten

Viele Personen haben den Wunsch, einen Kredit aufzunehmen und damit alle ihre Schulden zu tilgen. Dieser Wunsch ist sehr verständlich. Dennoch sollte das Für und Wider gründlich gegeneinander abgewogen werden. Ein Ratenkredit von einer Bank oder einem seriösen privaten Kreditgeber kann nur vergeben werden, wenn trotz vorhandener Schulden ein Mindestmaß an Bonität gegeben ist. Kreditgeber, die anderes versprechen sind unseriös und sollten dringend gemieden werden.

Hinweis:
Mit einem Kredit trotz Schulden kann ein alter Bankkredit abgelöst werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, verschiedene Bank- und Dispokredite zusammenzufassen oder die Kreditsumme zu verwenden, um unbezahlte Rechnungen zu begleichen.

2. Ratenkredite

Ein Ratenkredit ist dadurch gekennzeichnet, dass die gesamte Kreditsumme nach der Bewilligung komplett in einem Betrag ausgezahlt und dann in monatlichen Raten zurückgezahlt werden muss. Dabei setzt sich die Rate aus einem Tilgungsbetrag und Zinsen zusammen. In der Verwendung ist der Kreditnehmer frei, was bedeutet, dass er den Geldbetrag ganz oder teilweise zur Tilgung alter Schulden einsetzen kann. Es gibt verschiedene Gründe, alte Kredite abzulösen.

Oftmals spielt dabei der Zinssatz eine Rolle, der bei einem neuen Kredit trotz Schulden erheblich geringer ausfallen kann. Aus diesem Grunde bietet sich eine Kreditablösung oder Kreditzusammenfassung vor allem in Zeiten allgemein niedriger Zinsen an.

Hinweis:
Eine Sonderform der Ratenkredite sind die zweckgebundenen Kredite, die sich allerdings nicht oder nur bedingt zur Schuldentilgung eignen.

3. Dispokredite

Ein Dispokredit ist an ein Girokonto gekoppelt und wird nur gewährt, wenn dort ein regelmäßiger Zahlungseingang zu verzeichnen ist. Dispokredite haben den Vorteil, dass sie nur einmal bewilligt werden müssen und dann jederzeit ohne gesonderte Rücksprache flexibel in Anspruch genommen werden können. Sie eigenen sich insbesondere für die Erfüllung kleinerer Konsumwünsche und können auch zur Zahlung offener Rechnungen verwendet werden.


Hinweis:

Dabei ist es allerdings sehr wichtig, das Konto nicht dauerhaft im Minus zu belassen, sondern zumindest mittelfristig für einen Ausgleich zu sorgen. Dazu kann auch ein Ratenkredit verwendet werden.

4. Haushaltsplan erstellen

Es empfiehlt sich für jeden zukünftigen Kreditnehmer, einen detaillierten Haushaltsplan zu erstellen, in dem alle Ausgaben und Einnahmen dokumentiert sind. Nur die Geldbeträge, die nach Abzug der Ausgaben übrig bleiben, können für die Zahlung von Kreditraten oder zur Tilgung von Schulden verwendet werden. Die Bank und jeder andere seriöse Kreditgeber wird ebenfalls prüfen, ob eine realistische Chance besteht, die Schulden zurückzuzahlen.

Hinweis:
Ein Kredit muss abgelehnt werden, wenn dies nicht der Fall ist. Unter Umständen könnte es sinnvoller sein, keinen Kredit aufzunehmen, sondern mit den Gläubigern über eine Ratenzahlung zu verhandeln. Unter Umständen sind schon kleine monatliche Tilgungsraten in einer Höhe von rund 10 Euro möglich.

5. Hilfe bei Überschuldung

Sind die Schulden so hoch, dass keine realistische Chance besteht, sie in nächster Zeit aus eigener Kraft zu tilgen, ist auch ein Kredit nicht sinnvoll. Im Gegenteil, es ist dringend davon abzuraten. Können die Kreditraten aus irgendeinem Grunde nicht gezahlt werden, würde dies die Lage noch weiter verschlimmern.

Hinweis:
Gerade wenn bereits Mahn- oder Vollstreckungsbescheide vorhanden sind, die Eidesstattliche Versicherung abgegeben wurde oder ein Insolvenzverfahren läuft, wird keine seriöse Bank einen Kredit vergeben. Hier sollte unbedingt eine staatlich anerkannte Schuldnerberatungsstelle aufgesucht werden, die eine wirksame Unterstützung bieten kann, wenn eine Überschuldung droht oder bereits vorhanden ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.