Kredit mit Sondertilgung

Ist ein Kredit mit Sondertilgung möglich? Wer sich für einen Kredit entscheidet, wird in der Regel einen festen Vertrag mit einer Bank oder einem anderen Kreditinstitut über eine bestimmte Laufzeit abschließen. In dieser Laufzeit werden die Raten in Form von Tilgungen – Tilgungssumme plus Zinsen – an die Bank bezahlt.

Verändern sich aber die finanziellen Rahmenbedingungen der Kreditnehmer, würden diese natürlich auf die mitunter hohen Zinsen verzichten, die Jahr für Jahr für ihr Darlehen anfallen. Viele Banken genehmigen aber keine Möglichkeit, sich frühzeitig aus dem Kredit auszubezahlen, da ihnen in diesem Fall natürlich ein Anteil der Zinsen verloren gehen würde.

Hinweis:
Daher kann es interessant sein, sich bei der Suche nach einem Darlehen mit dem Kredit samt Sondertilgung zu beschäftigen.

Kredit mit Sondertilgung – wie funktioniert es?

Die Sondertilgung in einem Kreditvertrag ist vor allem dann attraktiv, wenn man ohne vorherige Kalkulation plötzlich erheblich mehr liquide Mittel zur Verfügung hat und auf die Zahlung von Zinsen verzichten möchte. Wer beispielsweise im Jahr 2016 einen Kreditvertrag abgeschlossen hat – mit einer Laufzeit bis in das Jahr 2020 – wird nach Planung in den ersten Tilgungen vor allem seinen Zinsanteil bezahlen, bevor es in die eigentliche Tilgung geht.

Hinweis:
Bis zum Jahr 2020 fallen immer wieder Zinsen an, auch wenn diese im Laufe des Antrags festgeschrieben worden sind. Noch schlimmer kann es kommen, wenn das Darlehen nicht über eine Zinsbindung verfügt und sich die Zinsen im Laufe der Dauer weiter steigern.

Das Ziel einer Sondertilgung wäre es nun, dass man den Kredit dann bereits ablöst, wenn die Mittel auf dem eigenen Konto vorhanden sind. Die Gründe dafür sind vielfältig: Von einer Lohnerhöhung über eine Erbschaft bis hin zum Lottogewinn gibt es hunderte verschiedener Szenarien, die am Ende dazu führen könnten, dass der Kredit nicht mehr benötigt wird.

Hinweis:
Das Problem ist jedoch, dass nicht alle Banken bzw. Kreditgeber es überhaupt erlauben, dass das Darlehen vor seinem geplanten Ende abgelöst wird. Denn die Banken haben ein Interesse daran dass die Zinsen bezahlt werden und sie somit den höchstmöglichen Gewinn erzielen können.

Unterschiedliche Modelle

Wenn eine Bank nun doch eine Sondertilgung für das Darlehen erlaubt, bedeutet es nicht automatisch, dass es eine vollständige Erleichterung bei den Zinsen gibt. Die Modelle sind ganz unterschiedliche: Manche Banken erlauben zu jedem Zeitpunkt eine Sondertilgung auf das Darlehen, andere erlauben eine maximale Höchstsumme pro Monat, andere verlangen eine Gebühr, denn der Kredit vor der geplanten Laufzeit abgelöst werden soll.

Hinweis:
Beschäftigt man sich also nun mit der Suche nach einem Darlehen, sollte auch dieser Faktor beachtet werden. Wenn es eine Chance gibt, dass man im Zuge der Laufzeit zu mehr Geld kommt und somit weniger Zinsen bezahlen müsste, ist die Sondertilgung ein gutes Mittel. Sofern die Bank sie erlaubt.

5 Tipps für den Umgang mit Krediten mit Sondertilgung

Die Sondertilgung ist also eine gute Möglichkeit, bei einem bereits laufenden Darlehen die Kosten für die Zinsen zu drücken, sich von dem Kredit zu befreien und somit neue finanzielle Unabhängigkeit zu erreichen. Damit alles funktioniert, finden sich einige Tipps und Hinweise, die bei der Suche nach einem Darlehen mit Sondertilgung zu beachten sind.

1. Ist Sondertilgung überhaupt möglich?

Ob und wie eine Tilgung außerhalb der normalen Raten möglich ist, versteckt sich in vielen Fällen in den AGBs oder wenigstens im Kleingedruckten und ist nicht immer auf den ersten Blick zu sehen. Selbst dann, wenn also aggressiv oder wenigstens offensiv mit der Möglichkeit einer Sondertilgung geworben wird, sollte die Vorsicht immer vorhanden sein.

Hinweis:
Ein genauer Blick in die Bedingungen der Bank für dieses Darlehen geben Aufschluss über die Details und die Informationen, die hier zu finden sind, sind im Gegensatz zu einfacher Werbung bindend. Noch immer versuchen sich viele Anbieter bei diesem Thema auszuschließen – das muss verhindert werden.

2. Sind die Sondertilgungen mit Kosten verbunden?

Ein anderer Ansatz, der von manch einer Bank verfolgt wird, ist es, bei einer Sondertilgung Gebühren und ausgefallene Zinsen an die Kreditnehmer weiterzugeben. Nicht selten stellen die Besitzer des Kredites nach einer Tilgung fest, dass sie eine Gebühr dafür bezahlen mussten, dass sie den Kredit zu früh abgelöst haben.

Hinweis:
Auch hier sind die Details meistens in den Bedingungen der Banken zu finden und sollten genau erlesen oder erfragt werden, bevor man sich für ein bestimmtes Darlehen entscheidet. Auch die Vergleiche im Netz helfen dabei weiter, sich vor solchen Angeboten zu schützen.

3. Der Kreditvergleich für Kredite mit einer Sondertilgung

Eine der besten Möglichkeiten, um sich bei den vielen Angeboten einen Überblick zu verschaffen, liegt darin, die Vergleiche aus dem Internet für die Recherche zu nutzen. In diesen Vergleichen sind die meisten Anbieter gelistet und auch die Konditionen sind einfach und schnell für den potentiellen Kreditnehmer zu sehen.

Hinweis:
Er kann sich also nicht nur darüber informieren, ob und in welcher Form eine Sondertilgung möglich ist, sondern sich ebenfalls auf die Suche nach den besten Zinsen und Laufzeiten begeben. In der heutigen Zeit ist der Vergleich im Netz eines der besten und wichtigsten Werkzeuge für die Suche nach Darlehen.

4. Bestehenden Kredit ablösen

Einer der Vorteile, der in einem Kredit mit einer Sondertilgung liegt, ist die Tatsache, dass man sich auf die Entwicklungen am Zinsmarkt einstellen kann. Hat man das Darlehen zum Beispiel zu einer Zeit abgeschlossen, in der die Zinsen relativ hoch waren, kann man bei einer Sondertilgung einfach ein neues Darlehen nehmen.

Hinweis:
Man sucht sich mit der Hilfe der Angebote im Internet und natürlich der Vergleich die beste und günstigste Option und beantragt den Kredit. Durch die Sondertilgung lässt sich der Kredit einfach ablösen und nun zahlt man deutlich weniger Zinsen bei einem erheblich günstigeren Kredit.

5. Umschulden als Alternative zur Sondertilgung

Nicht immer ist es möglich eine Sondertilgung zu nutzen und nicht jedes Darlehen hat eine solche Option verfügbar. Es ist aber nicht verboten den Kredit komplett zu bezahlen. In manchen Fällen sind die Zinsen für ein laufendes Darlehen so hoch, dass es sich trotzdem lohnen kann, die zusätzliche Gebühr für die Ablösung des Darlehens zu bezahlen, wenn man danach günstigere Zinsen für einen neuen Kredit nutzen kann.

Hinweis
Diese Optionen sollte man genau prüfen, wenn man optimal mit der Belastung durch die Zinsen umgehen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.