Kredit trotz Schufa

Die Ablehnung eines Kreditantrags seitens der Bank sollte stets als Warnzeichen betrachtet werden. In solchen Fällen hilft eine Schuldnerberatung oft besser als ein Kredit. Mitunter jedoch sind die in der Schufa gespeicherten Daten fehlerhaft. In diesem Fall sollte man auf eine Korrektur bestehen. Viele Kreditvermittler werben mit Versprechungen wie zum Beispiel „Kredit trotz Schufa“.

Inhaltsverzeichnis:

Hierbei werden dann rasch Gebühren fällig, sogar dann, wenn der Kunde keinen Kredit bekommt. Viele Kreditnehmer wenden sich dann an ausländische Banken, ohne die Schufa vorher zu prüfen, jedoch nur nach Bonitätsprüfung und mit sehr hohen Zinsen. Von daher ist es eher ratsam, Darlehen über Vergleichsportale abzuschließen. Auf diese Weise lassen sich oft ersprießlichere Angebote finden.

Schufaeinträge prüfen

Businesfrau auf KreditsucheIm Verzug bei der Ratenzahlung, unbeglichene Rechnungen etc. machen es schwierig einen neuen Kredit aufzunehmen, da ein negativer Schufaeintrag diesem oft im Weg steht. Schließlich werden alle Angaben über das Zahlungsverhalten der Verbraucher in der Schufa gespeichert, so dass potentielle Vertragspartner die Daten einfach nur abrufen müssen. Banken tun dies um das Ausfallrisiko bei einem gewährten Kredit, besser abschätzen zu können. Jedoch sind die gespeicherten Daten bei der Schufa nicht immer richtig.

Von daher gibt es die Möglichkeit diese im Vorfeld abzufragen und falls nötig, korrigieren zu lassen. Negative Bewertungen verhindern, dass der Antragsteller einen Kredit erhält. Meist sucht dieser dann die Lösung in einem schufafreien Kredit. Diese Art von Krediten sollte man jedoch nicht unterschätzen, da Geldgeber ausschließlich Kredite vergeben, wenn eine fristgerechte Rückzahlung sicher erscheint.

Info:
Das potentielle Risiko eines Ausfalls lassen sie sich von den Antragstellern mit deutlich höheren Zinsen bezahlen. Bevor Verbraucher überhaupt erstmal einen Kredit beantragen, sollten sie sich darüber im Klaren sein, dass kein Darlehen einfach mal so nebenher läuft, wie es in der Werbung für Kredite ohne Schufa immer wieder versprochen wird. Das regelmäßige Abzahlen eines Kredits samt Zinsen ist unerlässlich. Von daher sollte man genau überlegen, ob man den Kredit für einen größeren Fernseher oder die Urlaubsreise wirklich braucht.

Ein Kredit ist nicht immer ratsam

Lehnt die Bank den Kreditantrag ab, ist das ein Hinweis darauf, dass der Kunde die Kreditkosten nicht tragen kann, da negative Schufaeinträge meist auf Mahnverfahren, Zahlungsverzüge wie auch Zwangsvollstreckungen hinweisen. In diesem Fall würde ein erneuter Kredit die Situation nur verschärfen.

Sogar wenn der Kunde den Kredit zum Begleichen anderer Schulden nutzen will. In diesem Fall ist eine Schuldnerberatung die bessere Variante, in welcher dem Verbraucher Mittel und Wege aufgezeigt werden, ihre Schulden nach und nach zu begleichen. Hierzu gehört beispielsweise die genaue Begutachtung der Schulden, wie auch Einnahmen, Ausgaben und ein möglicher Besitz.

Gut zu wissen:
Meist verhandeln die Berater sogar mit den Gläubigern, um eventuelle Zahlungsaufschübe zu bewirken. Auch im Fall eines Insolvenzverfahrens stehen sie dem Verbraucher hilfreich zur Seite. Auf diese Weise kann dieser seine Schulden langsam abzahlen, anstatt sich weiter zu verschulden. In den meisten Fällen ist diese Beratung kostenlos. Jedoch ist die Finanzierung je nach Bundesland verschieden. So ist eine Beratung bei einer Schuldnerberatung in Hamburg meist einkommensabhängig.

Unseriöse Anbieter augenscheinlich erkennen

In aller Regel treffen Verbraucher auf ihrer Suche nach einem Darlehen ohne Schufaprüfung auf Kreditvermittler, unter welchen es gar nicht so selten auch schwarze Schafe gibt. Bei ihren Behauptungen, dem Antragsteller völlig problemlos, sogar bei einem negativen Schufaeintrag oder gar einem fehlenden Einkommen problemlos einen Kredit zu verschaffen, sollte ein Kreditnehmer immer hellhörig werden, dar solche Versprechen meist unseriös sind.

Hinweis:
Ferner beanspruchen solche Kreditgeber stets Sicherheiten für den bewilligten Kredit, beispielsweise das Gehalt. Von daher wird kein seriöser Kreditgeber keinen Kredit an einen Hartz-IV-Empfänger zahlen, jedenfalls nicht ohne beachtliche Sicherheiten.

Vorsicht bei Vorabgebühren!

Etliche Kreditvermittler verlangen bereits Vorkasse, bevor der eigentliche Vertrag überhaupt unterschrieben wurde. So werden beispielsweise angebliche Vertragsunterlagen per Nachnahme versendet. Zahlt der Kunde, soll er das Darlehen angeblich problemlos erhalten. Jedoch bleibt er meist auf den Kosten sitzen, ohne den Kredit erhalten zu haben, dar die Gebühren meist unabhängig vom Vermittlungserfolg anfallen. So ist dies in den Verträgen meist auch geregelt.

Bearbeitungsgebühren

Oft werden Darlehen ohne Schufa als Sofortkredite angeboten. Jedoch vergibt niemand unbesehen Darlehen. Von daher nutzen die Vermittler den Zeitdruck der Antragsteller aus, um eine schnellere Bearbeitung der Kreditanfrage gegen ein Aufgeld anzubieten. Meist lässt die darauf folgende Abwicklung des Antrags allerdings nicht auf eine rasche Bearbeitung schließen.

Verkauf von Versicherungen

Gar nicht so selten unternehmen die Kreditvermittler einen Versuch, dem Antragsteller außer seinem Darlehen auch noch weitere Produkte zu verkaufen. Hierbei geht es in der Regel nicht um Kreditraten-Ausfallversicherungen, welche die Vermittler als rechtsgültig darstellen, sondern auch um diverse Versicherungen oder gar Unternehmensbeteiligungen. Dies soll den Bewerber scheinbar für die Banken attraktiver machen.

Hausbesuche und etwaige Auslagen

Besonders bei Hausbesuchen fühlen sich die Antragsteller seitens der Vermittler nicht selten unter Zeitdruck gesetzt, sodass sie nicht die nötige Ruhe haben, die Unterlagen in aller Ruhe zu prüfen. Zudem entstehen bei Hausbesuchen meist Kosten seitens der Vermittler, für die der Antragsteller aufkommen soll. Hierzu gehören unter anderem die Auslagen des Vermittlers wie beispielsweise die Fahrtkosten.

Info:
Nicht selten betrifft dies auch nicht erstattungsfähige Gebühren wie zum Beispiel pauschale Auslagen.

>> Zum Kreditvergleich trotz Schufa <<

Schuldenregulierungen und Insolvensberatung

Einzelne Vermittler legen dem Kunden sogenannte „Schuldenregulierungen“ oder „Finanzsanierungen“ statt Krediten nahe. Hierbei handelt es sich um eine gebührenpflichtige Dienstleistung, bei welcher der Partner der jeweiligen Vermittler mit den Geldgebern der Antragsteller verhandelt.

Achtung:
Der Besuch einer Schuldnerberatungsstelle ist da weitaus kostengünstiger. Einige Vermittler versprechen dem Kunden eine Insolvenzberatung, obgleich weder sie noch deren Kompagnon dazu berechtigt sind.

Berührungspunkt Inkassounternehmen

Etliche Vermittler drohten ihren Kunden bereits vor Vertragsabschluss mit Inkassounternehmen, falls die monatlichen Raten nicht pünktlich beglichen werden. Von daher sollten Ansprüche seitens eines Inkassounternehmens stets auf ihre Gesetzmäßigkeit überprüft werden, da viele dieser Unternehmen neben den ursprünglichen Forderungen der Geldgeber zuweilen unberechtigte Gebühren verlangen.

Zahlt der Kreditnehmer die Forderungen des Unternehmens, noch bevor ein Gerichtsbeschluss vorhanden ist, erkennt er die Forderungen an, die auch dann gelten, wenn sie nicht rechtmäßig sind. Von daher sollte der Kreditnehmer keine Schuldanerkenntnisse unterschreiben, ohne einen Blick auf die Inkassoschreiben geworfen zu haben.

Hinweis:
Derartige Forderungen sollten immer von einem Anwalt oder einer Schuldnerberatung überprüft werden. Von daher sollte der Antragsteller in begründeten Fällen stets in Widerspruch gehen, dabei jedoch auch auf die gesetzten Fristen achten.

Viele Kreditbanken, größere Chancen

Hat die Hausbank die Kreditanfrage abgelehnt, muss der Antragsteller sich der Situation nicht fügen und weitere Anfragen starten. Vergleichsportale wie Smava, Check24 oder Finanzscheck bieten einen sehr guten Überblick zu Möglichkeiten lukrativer Angebote. Der Vergleich ist gebührenfrei. Nach einer Anfrage bei den hier genannten Anbietern ändert sich auch nicht die Schufa- Bewertung.

Wer auch hierbei keinen Erfolg hat, sollte nicht resignieren, dar es noch weitere Möglichkeiten gibt: ein Kredit ohne die vorherige Prüfung der Schufa. Solche Kredite bieten in aller Regel ausländische Banken, wie beispielsweise die Sigma Kreditbank Lichtenstein. Diese Bank gilt als grenzüberschreitender Dienstleister (gemäß § 53b KWG) und wird nicht von der Bundesfinanzaufsicht (Bafin) überwacht. Dabei unterliegt sie der Kontrolle der Finanzmarktaufsicht in Liechtenstein.

Dieses Kreditinstitut bietet drei Darlehen an, welche mit Zinssätzen von 11,12 Prozent oder aber 11,11 Prozent effektiver Jahreszins, welches im Verhältnis zu deutschen Krediten sehr teuer ist. Denn üblicherweise sind laut Bundesbank (Dezember 2016) für Laufzeiten zwischen ein und fünf Jahren 4,40 Prozent im Jahr vereinbart. Hierdurch ist der Sigma-Kredit mehr als zweimal so teuer als der wie in Deutschland. Jedoch gibt es auch dort inländische Banken, welche bei ungenügender Bonität vergleichbar hohe Zinsen abverlangen. Der Kredit dieser Bank wird, falls gewährt, unabhängig der Bonität ausgezahlt. Die bedeutet, dass alle Antragsteller den gleichen Zinssatz erhalten.

Darlehen durch einen Kreditvermittler

Natürlich können Antragsteller auch einen Kreditvermittler zu Rate ziehen. Im Endeffekt redet man hier von denselben Zinssätzen, gleichgültig ob der Antragsteller direkt von der Bank oder über den Vermittler erhält. Dabei gehen die Vermittler davon aus, dass ihre Mitarbeit zu einer Kreditauszahlung beiträgt, dar der Kunde ansonsten mit einer Absage rechnen müsste.

Hinweis:
Zudem besteht für den Antragsteller die Chance auf einen günstigeren, normalen Kredit, da es Vermittler gibt, die auf Darlehen mit vorheriger Schufaprüfung zurückgreifen. Diese Art von Krediten erhalten Antragsteller aber auch auf den zuvor befürworteten Portalen, ohne hierbei auf außerplanmäßige Ausgaben achten zu müssen.

Auf Webseiten mit Schufafreien Angeboten stößt man zuweilen auf Vermittler wie beispielsweise Bon-Kredit. Bei diesem fallen nach Angaben des Unternehmens neben dem Effektivzins des Darlehens keine zusätzlichen Kosten an. Die Gebühr für die Vermittlung ist schon im Effektivzins berücksichtigt. Aber auch Creditolo gehört zu den Anbietern, bei denen der Antragsteller bei erfolgreicher Vermittlung eine zusätzliche Maklergebühr an den Vermittler zahlen muss. Hierfür unterzeichnet er einen separaten Vertrag, in welchem die Vertragspflichten wie auch die Kosten aufgelistet sind.

Info:
Genau dies macht das bereits teure schufafreie Darlehen noch kostenintensiver. Ähnlich dem Bon-Kredit ist die Vermittlergebühr laut Maxda bei der Vermittlung eines Kredits dieses Unternehmens bereits im Effektivzins inbegriffen. Jedoch müssen Kreditantragsteller dort für Hausbesuche bezahlen. Von daher ist von solchen Vermittlerbesuchen dringend abzuraten.

Das Gehalt als Sicherheit

Das Gehalt wird bei einer erfolgreichen Kreditvergabe immer als Sicherheit herangezogen, im Falle dessen, dass der Kunde die monatlichen Raten nicht begleichen kann. Damit tritt der Kunde diesen verpfändeten Teil an die Bank ab. Jenes betriff auch Renten oder Arbeitslosengeld. Daher ist die regelmäßige Begleichung der Raten unerlässlich. Denn wer in finanziellen Engpässen steckt, sollte nicht noch zusätzlich eine Pfändung des Gehalts, der Rente oder des Arbeitslosengeldes riskieren.

Obwohl die Bank die Darlehensvergabe nicht der Schufa mitteilt, kann es trotzdem zu einem negativen Eintrag in der Schufa kommen, und zwar bei einem Ausfall der Zahlung. Gerät der Kreditnehmer mit seiner Zahlung in Verzug, erfolgt nach einer diesbezüglichen Bekanntgabe ein gerichtlicher Mahnbescheid.

Gut zu wissen:
Dabei landen die Daten gewissermaßen über Umwege beispielsweise Schuldnerregister und Gerichte zur Schufa. Dabei erfährt auch der Arbeitgeber von der Pfändung des Kredites. Hierbei wird dann auch keinerlei Diskretion eingehalten.

Private Alternativ-Kredite

Personen mit negativen Schufa-Einträgen gibt es jedoch auch die Möglichkeit eines privaten Kredits. Die Anbieter finden sich auf Online-Plattformen, wo auch die Angebote miteinander verglichen werden können. Völlig ohne Schufa oder Bonitätsprüfung kommen aber auch diese nicht aus. Meist vergeben sie aber auch Darlehen bei negativen Schufaeinträgen. Aber auch bei privaten Anbietern verläuft sowohl Antrag, als auch Tilgung vergleichbar wie bei den Banken. Der Kunde reicht seine Unterlagen ein, worauf diese überprüft werden.

Hinweis:
Bei Gewährung des Kredits wird das Darlehen ausgezahlt und muss mit Zinsen zurückgezahlt werden. Jedoch liegen diese Zinsen untergeordnet der Bonitätseinschätzung deutlich über denen der Banken. Die Spanne dieser Zinssätze ist bei privaten Anbietern besonders hoch, dar sie sich aus unterschiedlichen Ausfallrisiken bei einem solchen Darlehen ergibt.

>> Zum Kreditvergleich trotz Schufa <<

Portale, der günstige Weg zu einem Kredit

Darlehen ohne Schufaprüfung liegen mit den aktuellen Zinssätzen deutlich über den Dispositionen der Banken. Aufgrund der hohen Kosten ist dies nicht zu empfehlen. Dies gilt jedoch auch für einen normalen Ratenkredit. Es gibt Banken, welche vom Kunden mit ungenügender Bonität oft zweistellige Zinsen verlangen. Hier sollte der Kunde Kreditangebote vergleichen zum Beispiel über Check24, Smava und Finanzcheck, auch wenn diese ausschließlich Darlehen mit Schufa-Prüfung befürworten.

Eine Kreditabsage der Hausbank bedeutet nicht, dass andere Banken dies ebenfalls tun und die Verzinsung der entsprechenden Darlehensangebote, welche auf Vergleichsportalen zu finden sind, sind oft sogar niedriger. Denn eine Kreditabsage der Hausbank heißt nicht, dass eine andere Bank es ihr nachtut. Und die Verzinsung der Kreditangebote, die Sie auf den Vergleichsportalen finden, wird meist niedriger sein.

Info:
Falls ein solcher Kredit aufgrund eines finanziellen Engpasses jedoch auf Ablehnung stößt, sollte der Kunde sich auf keinen Fall davor scheuen eine Schuldnerberatung in Anspruch zu nehmen, denn diese unterstützt nicht nur Betroffene mit sehr hohen Schulden, sondern auch Menschen mit eher geringen Schulden.

Schuldnerberatung und Gläubiger

Um die Scheu vor einer solchen Beratung zu überwinden, hier einige Informationen: Zuallererst werden bei dieser Beratung die aktuellen Verbindlichkeiten zusammengetragen. Mit dieser Kenntnis arbeiten die Mitarbeiter der Schuldnerberatung zusammen mit dem Schuldner einen Aufstellung für die Rückzahlung an ihre Gläubiger.

Jedoch ist es nicht in jedem Fall sinnvoll über eine Rückzahlung nachzudenken. Denn ist die Schuldensumme so hoch, dass eine Rückzahlung undenkbar erscheint, ist eine Privatinsolvenz eher anzuraten. Schuldnerberatungsstellen beraten jedoch nicht nur den Schuldner, sondern setzen sich auch mit den Gläubigern in Verbindung, um einen eventuellen Vergleich zu vereinbaren.

Hinweis:
Zudem wird mittels der Gläubigeranzahl und der entsprechenden Schulden ein diesbezüglicher Zahlungsplan ausgearbeitet, welcher darstellt, welche Raten in Zukunft beglichen werden müssen. Bereits dieser Überblick und die Unterstützung der Gläubiger stellen eine unermesslich große Hilfe für die Schuldner dar, sodass die Schulden nicht mehr ganz so schwer lasten und ohne jeden Druck beglichen werden können.

>> Zum Kreditvergleich trotz Schufa <<

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.