Sofortkredit ohne Schufa in 24 Stunden

Was ist unter einem Sofortkredit ohne Schufa in 24 Stunden zu verstehen?

Ein Sofortkredit zeichnet sich dadurch aus, dass er innerhalb 24 Stunden ausbezahlt werden kann. Dies bedeutet, dass ein Sofortkredit dem Kreditnehmer beinahe sofort zur Verfügung steht. Dies ist mittlerweile durch die schnelle Bearbeitungszeit über das Internet möglich.

Da zwischen dem Kreditnehmer und dem Kreditgeber nur der Vermittler zwischengeschaltet ist, damit sind Vergleichsportale im Internet gemeint, kann der Kunde sich vor Abschluss über die notwendigen Unterlagen informieren und diese bereitstellen.

Die Beratung fällt im Vergleich zur Hausbank auch weg. Es ist kein Termin von Nöten. Ein Sofortkredit ohne Schufa bedeutet auch, dass die Bonität des Kreditnehmers nicht bei der Schufa abgefragt wird. Dies spart zum einen Zeit, zum anderen ermöglicht diese Kreditart, dass auch Personen mit einem negativen Eintrag bei der Schufa einen Kredit genehmigt bekommen können.

Für wen ist ein Sofortkredit ohne Schufa in 24 Stunden empfehlenswert?

Ein Sofortkredit ohne Schufa in 24 Stunden ist insbesondere für Personen empfehlenswert, die dringend Geld benötigen. Wenn beispielsweise das Konto bereits überzogen ist und auch sonst keine Möglichkeiten zur Verfügung stehen, möglichst schnell zu Geld zu kommen, dann ein Sofortkredit ohne Schufa in 24 Stunden sofort helfen.

Hinweis:
Personen, die einen negativen Eintrag bei der Schufa bekommen haben, können meist auf andere Kreditgeber nicht mehr hoffen. Insbesondere für diese Personen ist diese Art der Kreditform eine gute Wahl.

Unter welchen Voraussetzungen erhalten Kreditnehmer einen Sofortkredit ohne Schufa?

Nicht jeder kann ohne Weiteres auf die Genehmigung eines Kreditantrages ohne Schufa hoffen. Denn auch wenn die Schufa nicht abgefragt wird, möchten die Kreditgeber andere Formen der Sicherheit sehen. Zum Beispiel spielen folgende Punkte eine große Rolle:

  • Höhe des monatlichen Einkommens
  • Ein Angestelltenverhältnis, welches während der Zeit der Tilgung nicht endet
  • Ein Wohnsitz in Deutschland
  • Ein Bankkonto bei einer Bank aus Deutschland

Außerdem muss der Kreditnehmer einige Pflichtunterlagen zur Einsicht bereit stellen. Zum Beispiel können das Kontoauszüge der vergangenen drei Monaten sein oder ein gültiger Arbeitsvertrag. Eine Bürgschaftserklärung kann ebenso verlangt werden. Mit dem persönlichen Personalausweis muss die Identität des Kreditnehmers per Post Ident-Verfahren oder Video Ident-Verfahren festgestellt werden.

Warum kann der Sofortkredit ohne Abfrage bei der Schufa beansprucht werden?

Viele Banken setzen auf die Informationen, die die Schufa den Unternehmen und Banken zur Verfügung stellen. Zu einem negativen Schufa Eintrag kann es kommen, wenn zum Beispiel Rechnungen in der Vergangenheit nicht oder nicht pünktlich bezahlt wurden. Auch wer beispielsweise viele Kreditkarten oder Ratenzahlungsvereinbarungen besitzt, kann bei der Schufa mit einem schlechten Score gewertet werden.

Info:
Kreditgeber, die ihr Kreditangebot ohne Schufa Abfrage zur Verfügung stellen, vertrauen auf andere Sicherheiten. Beispielsweise sind dies die oben genannten Unterlagen, die eventuell eingefordert werden. Häufig kommen die Kreditgeber aus dem Ausland. Deshalb wird ein Kredit ohne Schufa auch häufig als „schweizer Kredit“ bezeichnet.

Diese Kosten entstehen bei einem Sofortkredit ohne Schufa

Wer einen Sofortkredit ohne Schufa in Anspruch nehmen möchte, muss damit rechnen, dass die Zinsen eventuell etwas höher liegen können, als bei einem Kredit mit Bonitätsprüfung. Da die Banken einen Kredit an Personen mit einem höheren Risiko vergeben, möchten sie dieses natürlich bezahlt bekommen. So können Sofortkredite mit einem Zins bis zu 5% oder mehr berechnet werden. Wobei schon viele Anbieter im Internet mit einem Zins ab einem Prozent werben.

Hier ein Beispiel:

  • Sofortkredit in Höhe von 1000 Euro
  • Kreditlaufzeit beträgt 24 Monate
  • Monatlich müssen 46,75 Euro getilgt werden
  • Die Kreditgesamtkosten liegen bei 1122,00 Euro
  • Der Kredit würde in diesem Beispiel 122 Euro kosten

Die Höhe der Kreditgesamtkosten ist auch von der Laufzeit abhängig. Wer schnell die Summe begleichen kann, sollte die Raten möglichst gering auswählen.

5 Tipps für die Aufnahme eines Sofortkredits ohne Schufa

Wer die folgenden fünf Tipps für einen Sofortkredit ohne Schufa innerhalb von 24 Stunden berücksichtigt, kann schon in wenigen Stunden mit dem Geld auf dem Konto rechnen. Selbst ein Kredit, der eilig ist, muss gut überlegt sein und auch gut durchgerechnet werden. Das sind die folgenden fünf Tipps:

Angebote vergleichen

Bevor ein Kreditanbieter ausgewählt wird, gilt es vorab ausreichend zu vergleichen. Nicht nur die Anbieter selbst sollen miteinander verglichen werden, sondern auch die Kreditkonditionen. Sind die Kreditkonditionen im Vergleich zu anderen Kreditanbietern verhältnismäßig günstig, müssen die Anbieter genauer unter die Lupe genommen werden. Beispielsweise bieten manche Anbieter nicht die Option der kostenlosen Sondertilgung. Oder aber sie verfügen über keinen Kundensupport per Telefon.

Auf seriöse Anbieter setzen

Gerade im Internet, wo sich viele Anbieter herumtreiben und wo Geld fließt kann es mitunter vorkommen, dass auch unseriöse Anbieter auffindbar sind. Diese gilt es zu erkennen. Selbst eine gut dargestellte Webseite kann gefährlich sein.

Gut zu wissen:
Einen unseriösen Kreditanbieter kann häufig dann erkannt werden, wenn beispielsweise eine Bearbeitungsgebühr vor der Kreditauszahlung eingefordert wird. Solche Angebote sollten niemals angenommen werden.

Konditionen gut überlegen

Wer schnell Geld benötigt, handelt eventuell voreilig. Die Summe der Kredithöhe will gut durchgerechnet und überlegt sein. Es soll nicht zu wenig aufgenommen werden, jedoch auch nicht zu viel. Die Tilgungsrate muss gut durchgerechnet werden. Variable Kosten und fixe Kosten müssen zusammengerechnet werden. Die Differenz zum monatlichen Geldeingang kann die verfügbare Tilgungsrate sein.

Hinweis:
Jedoch empfehlen auch hier Finanzberater, von dieser Differenz nur die Hälfte für die Tilgung des Kredits in Anspruch zu nehmen. Ein gesundes Puffer ist prinzipiell keine falsche Entscheidung.

Unterlagen vorbereiten

Wer schnell Geld benötigt, muss seine Unterlagen auch schnell vorzeigen können. Wenn die Entscheidung für einen Kreditanbieter gefällt ist und auch die gewünschte Summe errechnet wurde, kann die Kreditanfrage abgeschickt werden. Jetzt gilt es nicht zurück lehnen, sondern die Unterlagen vorzubereiten!

Info:
Eine Kopie der Gehaltsabrechnungen, des gültigen Arbeitsvertrages, oder die letzten Kontoauszüge sollten bereitgehalten werden. Eventuell kann auch jemand gesucht werden, der eine Bürgschaft für den Kredit eingehen würde.

Identität mit dem Video Ident-Verfahren bestätigen

Wer es eilig hat, kann die Möglichkeit des Video Ident-Verfahren in Anspruch nehmen, insofern diese Möglichkeit vom Kreditgeber angeboten wird. Beim Video Ident-Verfahren wird mittels Webcam ein kurzer Chat geöffnet. Dort muss der Kreditnehmer seinen Personalausweis in die Kamera halten. Evtl. müssen noch andere Unterlagen vorgezeigt werden oder andere Fragen beantwortet werden. Durch die Möglichkeit des Video Ident-Verfahrens kann die Identität schnell bestätigt werden und das Geld kann vom Kreditgeber schnell ausbezahlt werden.

Fazit

Ein Sofortkredit ohne Schufa in 24 Stunden in Anspruch zu nehmen ist eine gute Sache, wenn andere Möglichkeiten nicht mehr problemlos funktionieren. Jedoch müssen bei der Aufnahme eines solchen Kredits wesentliche Punkte beachtet werden.